Die schreibende Psychologin

 

Ich bin ein echtes Nordlicht: 1986 in Hamburg geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur und verschiedenen Praktika (u. a. im Kostümbild des Hamburger Schauspielhauses und bei mehreren Verlagen) absolvierte ich ein zweijähriges Volontariat beim Heinrich Bauer Verlag (heute Bauer Media Group) in Hamburg und Magdeburg.

 

Anschließend zog es mich nach Berlin und an die Humboldt-Universität. Durch das Psychologiestudium wollte ich fundierter über Menschen und ihre Besonderheiten schreiben können. Die Hirnforschung begeisterte mich besonders, also spezialisierte ich mich auf Kognitions- und Neuropsychologie, ging für ein halbes Jahr an die National University of Singapore und schrieb eine Diplomarbeit über die neuronalen Korrelate des Aha-Effekts (beste Psychologie-Diplomarbeit 2014 an der HU Berlin). An einer Reha-Klinik erlebte ich als Neuropsychologin, mit welchen Einschränkungen neurologische Patienten zu kämpfen haben.

 

Das Schreiben ließ mich nicht los: Ich arbeitete bereits während des Studiums und der Klinikzeit freiberuflich weiter als Journalistin. Seit Sommer 2015 schreibe ich in Vollzeit, vor allem für (Online-)Magazine.

 

Ehrenamtlich engagiere ich mich für den Verein „Freunde alter Menschen e. V.“ gegen Einsamkeit von Senioren. Ich lebe mit meinem Mann und meinem Sohn in meiner Heimatstadt Hamburg.